Geschlechterreflektierende offene Jugendarbeit

Über die Finanzierung des Jugendreferates des Landes Kärnten und in Kooperation mit der Genderkompetenzstelle des Landes Kärnten werden vielfältige Angebote rund um Gender und Diversity in der offenen und verbandlichen Jugendarbeit konzipiert und umgesetzt. Im Kontext geschlechterreflektierender offener Jugendarbeit gilt ein aktueller inhaltlicher Schwerpunkt dem Schaffen von Begegnungsräumen mit niederschwelligen Angeboten, Information und Begleitung rund um LGBTQI* für die Zielgruppen. Die Positionierung von Themen geschlechterreflektierender Jugendarbeit, sowie die Information und der Austausch zwischen Zielgruppen, Multiplikator*innen und Fachperson, sind dabei zentrale Anliegen.

Durch Kooperationsprojekte von EqualiZ mit dem Jugendreferat des Landes Kärnten, war es neben laufender Vernetzung und Konzeption, in den vergangenen Jahren möglich, diverse Aktivitäten zum Thema zu setzen.

Hier ein Auszug der Aktivitäten der letzten Jahre.

2021

 

2017 – 2020

  • Schwerpunktsetzung zu sexueller Orientierung und erweiterten Geschlechteridentitäten im Rahmen der Tage offener Jugendarbeit, Vernetzungstreffen zum Thema Geschlechtervielfalt in der OJA
  • Mitwirkung und Mitgestaltung von Fachtagen zum Thema LGBTQI* sowie Fachtagung „Gender in Transition“ an der AAU Klagenfurt
  • Konzeptualisierung und Umsetzung von geschlechterreflektierenden Stationenbetrieben/Workshops für die offene Jugendarbeit. Schwerpunkte: Geschlechtervielfalt, Geschlechterrollenklischees und Sexualität
  • Organisation von Weiterbildungstagen für Fachkräfte der offenen Jugendarbeit und Multiplikator*innen (zB Grundlagenschulung Trans*-/Inter*- und non binäre Geschlechteridentitäten) –  Hier geht es zum Fortbildungskalender
  • Mitwirkung beim Sozialpädagogischen Fachtag: Sexuelle Bildung in der Sozialen Arbeit an der AAU Klagenfurt
  • Organisation der Fachtagung „GEWALTige Welten“ an der Pädagogischen Hochschule 2019 und Platzierung des Themas LGBTQI* im Rahmen der angebotenen Workshops – Hier geht es zum Rückblick
  • Mitwirkung bei Gesprächsrunde im Rahmen der Veranstaltung Mapping the Unseen – MAPPING LGBTIQ im Raum 8 Klagenfurt – Hier geht es zur Info 

 

2015 – 2017

 

Ihre Ansprechperson:

Lisa Kandut quadratneu

Kandut Lisa

Mädchen*treff, GeKo, ALLY

Ein Kooperationsprojekt des Landesjugendreferats Kärnten in Zusammenarbeit mit der Genderkompetenzstelle des Landes Kärnten, angesiedelt im EqualiZ.