SCHULUNGEN FÜR TECHNIKTRAINERINNEN*

Fortbildung zur Multiplikatorin* im Bereich Handwerk und Technik & Schulung zur Assessment-Center-Beobachterin*

Der Verein EqualiZ beschäftigt sich seit Beginn erfolgreich mit gendersensibler Berufsorientierung und dem geschlechtersegregierten Arbeitsmarkt. Ein Schwerpunkt war und ist, Mädchen* und junge Frauen* dazu zu motivieren, ihre Berufswahl fernab der Rollenklischees zu treffen. Für unsere Angebote zur Technikmotivation und zu Potentialerhebungen mit der Methode Assessment Center, bilden wir bei Bedarf interessierte und engagierte Frauen*, die Interesse an geschlechtssensibler Berufsorientierung und an der Tätigkeit als Technikmultiplikatorin* oder AC-Beobachterin* haben, zu Fachfrauen* aus.

Die angebotenen Schulungen beinhaltet theoretische Grundlagen als auch deren Anwendung in praktischen Übungen und Methoden der Berufsorientierung.

Zielgruppe & Voraussetzungen

  • Frauen*, die ein Interesse an geschlechtssensibler Berufsorientierung und an der Tätigkeit als Technikmultiplikatorin* oder AC-Beobachterin* haben
  • Voraussetzung ist eine Vorbildung in einem pädagogischen/psychologischen/sozialpädagogischen (Studierende) oder handwerklich/technischen (Fachschulen, Lehre/Studierende) Bereich.
  • Erfahrungen mit Jugendlichen und in der geschlechtssensiblen Arbeit sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung

 

Für Jänner 2022 ist der Start einer Multiplikatorinnen*schulung für den Bereich Technik- und Handwerkmotivation geplant. Am 13.01.2022 von 16.00 – 18.00 Uhr findet ein Informationsabend statt.

Wenn Sie Interesse an der Fortbildung haben, melden Sie sich bitte per Mail mit Ihren Kontaktdaten an.  muellneritsch@equaliz.at

 

Ihre Ansprechperson:

mullneritsch k

Müllneritsch Sigrun

Chance Lehre, Girls go Technik, Projekte