Was können Sie als Nachbar*in tun?

HINSEHEN – HANDELN – HELFEN

Sie können…

  • Ihrer Nachbarin* diesen Flyer geben, wenn Sie sie das nächste Mal treffen
  • in einer akuten Situation die Polizei unter 133 rufen
  • bei der Frauenhelpline 0800 222 555 anrufen und sich beraten lassen
  • sich mit der Familie, Freund*innen zusammentun und überlegen, wie Sie helfen können
  • sich bei StoP über das Thema informieren und bei StoP mitarbeiten

Hängen Sie diesen Ausdruck mit den wichtigsten Hinweisen bei Ihnen im Wohnhaus auf oder verbreiten Sie die Infos auf Social Media wie Facebook oder Instagram. So leisten Sie einen wichtigen Beitrag, um Menschen zu informieren und Gewalt zu stoppen.

Download Plakat (A3) „Was sagen – Was tun“

StoP Plakat


zurück