Girls Go Technik

GIRLS GO TECHNIK steht für…

  • gleiche Chancen in der Arbeitswelt
  • vielfältige Berufswege für Mädchen* und junge Frauen*
  • technisch-handwerkliche Unternehmen, die Mädchen* und jungen* Frauen eine berufliche Ausbildung ermöglichen wollen

 

2022 wird im Rahmen des Projektes „GIRLS go TECHNIK“ im Auftrag des Referates für Frauen und Gleichstellung eine MULTIPLIKATORINNEN*SCHULUNG für den Bereich Technik und Handwerk umgesetzt.

GirlsgoTechnik fb
 

Logo Frauenreferat

Projektziel ist, Multiplikatorinnen* zur Umsetzung von regionalen Motivationsangeboten im Bereich der Berufsorientierung und praktischen Erprobung für die Zielgruppen Kinder und Jugendliche auszubilden, um geschlechtsspezifisches Wissen und Zugänge in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu multiplizieren und regionale Technik/Handwerk Workshopangebote für Mädchen* und junge Frauen* umzusetzen.

In der Schulung werden theoretische Grundlagen als auch deren Anwendung in praktischen Übungen vermittelt. Bereits während der Ausbildung können die Teilnehmerinnen* an Umsetzungsangeboten für die Zielgruppen von EqualiZ auf Werkvertragsbasis mitarbeiten. Nach Absolvierung aller Termine findet die offizielle Zertifikatsübergabe statt.

 

MULTIPLIKATORINNEN*SCHULUNG „GIRLS go TECHNIK

Inhalte:

  • Geschlechtssensible Didaktik
  • Grundlagen der Elektronik & Holztechnik
  • Technikdidaktik
  • Praktische Erprobung
  • Einschulung auf Workshopangebote
  • Umsetzung von regionalen Workshopangeboten
  • Zertifikatsübergabe

 
Termine:

Informationsabend Donnerstag, 13.01.2022, 16.00 – 18.00 Uhr
Allgemeine Informationen, Ablauf, Inhalt, Einsatzbereiche


1. Block Freitag, 28.01.2022, 10.00 – 17.00 Uhr
Samstag, 29.01.2022, 10.00 – 14.00 Uhr
Organisatorisches, geschlechterreflektierende Berufsorientierung


2. Block Donnerstag, 10.02.2022, 10.00 – 17.00 Uhr
Freitag, 11.02.2022, 10.00 – 14.00 Uhr
Grundlagen Elektronik, praktisches Arbeiten, Workshopmodule


3. Block Mittwoch, 13.04.2022, 10.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag, 14.04.2022, 10.00 – 14.00 Uhr
Grundlagen Holz, praktisches Arbeiten, Workshopmodule


4. Block Freitag, 06.05.2022, 10.00 – 17.00 Uhr
Verfahrenstechnik, Experimente, Robo Wunderkind, Workshopmodul

 
Wer kann teilnehmen?

Engagierte Frauen*, die Interesse an geschlechtssensibler Berufsorientierung und an der Tätigkeit als Technikmultiplikatorin* haben. Ausbildung oder Erfahrung im Bereich der Pädagogik und/oder sozialen Arbeit, im Bereich Technik und Handwerk, in der Arbeit mit Jugendlichen oder in der geschlechtssensiblen Arbeit werden in der Vergabe der Ausbildungsplätze positiv berücksichtigt.

Aufgrund der aktuellen Covid 19 Situation sind die Teilnehmerinnen*plätze begrenzt. Ob der Informationsabend in Präsenz oder online stattfindet, wird im Jänner kurzfristig per E-Mail bekannt gegeben.
 
Schulungskosten:

Die Ausbildung zur Multiplikatorin* und Techniktrainerin* ist über Mittel des Referates für Frauen und Gleichbehandlung im Rahmen des Projektes „Girls go Technik“ finanziert. Für die Teilnahme wird lediglich ein Unkostenbeitrag von 60€ eingehoben. Kosten für Anreise und eventuelle Unterkunft sind selbst zu tragen.

Hier geht es zum Informationsblatt

 
Kontakt, Veranstaltungsort und Anmeldung

Mag.a Sigrun Müllneritsch
Marlene Lohmeyer

EqualiZ – Gemeinsam vielfältig!
Karfreitstraße 8/II.
9020 Klagenfurt

Tel.: 0463 / 50 88 21 19
E-Mail: girlsgotechnik@equaliz.at


Wenn Ihr Lust auf technische DIY-Experimente, Rätsel und andere Aufgaben habt und mehr über Unternehmen und Lehrberufe wissen wollt, dann schaut beim Girls‘ Day digital vorbei.

 Deine Ansprechpersonen:

Lohmeyer K

Lohmeyer Marlene

Studentische Mitarbeiterin*, Projektunterstützung, Educational Summer Lab
mullneritsch k

Müllneritsch Sigrun

Chance Lehre, Girls go Technik, Projekte